27. 01. 2021

  / 

Expertentalk: Kantine als Marke – Best Practice TÜV Rheinland

Koch und Küche als Markenbotschafter des eigenen Unternehmens? Ja, unbedingt, sagt Miguel Contreras, Küchenchef von zwei Betriebsgastronomien des TÜV Rheinland. Er präsentiert im aktuellen Expertentalk gemeinsam mit Peter Adam-Luketic Instrumente, wie man die Marke einer Kantine oder Mensa nach vorne bringen kann.

Das Credo von Vollprofi Contreras, der schon als Sous-Chef bei einer Fernsehshow mit Frank Rosin dabei war: Die eigenständige Betriebsgastronomie muss man immer auch verkaufen. Für ihn wichtig: Auf andere zugehen, proaktiv sein, Ideen und Projekte entwickeln. Bei ihm etwa: Workshops, Kochkurse und kleine Videos aus der Küche für Gäste im Lockdown. Peter Adam-Luketic prognostiziert: Küchenkonzepte mit viel Dienstleistung und Service werden künftig an Bedeutung gewinnen – sie sind ein Gewinn für die Marke. Und nicht nur Corona-Safe. Sondern bieten auch das, was der Gast wünscht: Auswahl, Beratung, Frische und Qualität.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ähnliche Artikel:

Video: Interimsmensa Studierendenwerk Ulm

Video: Interimsmensa Studierendenwerk Ulm

Nach knapp zweijähriger Vorbereitung steht nun die Interimsmensa in Ulm, um die Gäste während der Bauphase der Zentralmensa weiter gut zu versorgen. Wichtig für die Verantwortlichen auch hier ein sorgsamer Umgang mit den Ressourcen. So ließen sich in der...

mehr lesen