Interessantes

22.09.2020

Interimsmensa am Bonner Hofgarten

Bald ist sie Geschichte – die Mensa Nassestraße vom Bonner Studierendenwerk, mit über 70 Jahren Betriebsdauer eine der ältesten Mensen Deutschlands. Wenn ihre Türen in Kürze schließen, übernimmt die Interimsmensa die Versorgung. Deren Aufbau startete nun planmäßig. vtechnik Planung konzipierte dafür eine Kombi-Lösung aus einem Zelt als Speisesaal und mehreren Funktionscontainern, die Techniken für diverse Küchenbereiche beinhalten: zum Regenerieren, Produzieren, Lagern und Spülen  sowie Personalbereiche.

Die Interimsmensa steht auf der geschichtsträchtigen Hofgartenwiese, direkt vor dem Bonner Schloss, Sitz der Universität zu Bonn. Sie wird dort für die Dauer des Neubaus die Versorgung übernehmen, voraussichtlich für drei Jahre. Die Eröffnung ist für November geplant.

Foto: Studierendenwerk Bonn