Interessantes

20.02.2019

Studentenwerk Hannover: Zentralküche für fünf Standorte

Der Startschuss ist gefallen: vtechnik konzipiert und modernisiert die Mensa- und die Zentralküche vom Studentenwerk Hannover am Standort Calinnstraße. Im Bereich der Studierendenverpflegung ein Großprojekt mit besonderem Anspruch: Die Zentralküche versorgt bis zu 13.000 Gäste an fünf Standorten, und zwar in einem wohl durchdachten Verfahrens-Mix: Bis zu 6.000 Essen werden den Gästen hier frisch vor Ort serviert. Die weiteren Essen, rund 60 bis 70 % der gesamten Produktion, gehen an weitere Mensen in Hannover. Um eine hohe hygienische, sensorische und ernährungsphysiologische Qualität zu sichern, verzichten die Verantwortlichen bewusst auf eine Warmverpflegung, sondern setzen bei den Außer-Haus-Essen auf das Cook &  Chill-Verfahren – eine Besonderheit im Segment der Studierendenverpflegung.

Großes Augenmerk im Konzept erhalten neben der ökonomisch-nachhaltig geplanten Küche künftig die erweiterten Ausgabebereiche – sie ermöglichen ein Frontline-Cooking mit viel Frische vor dem Gast, bieten mehr Vielfalt, alles in einem modernen Ambiente mit hohem SB-Faktor.