24. 07. 2017

  / 

Studierendenwerk Freiburg: Erfolgsstory Café Libresso

Hier brummt es, 360 Tage im Jahr, mitten in Freiburg: das Café Libresso, integriert in die Unibibliothek, bewirtet täglich bis zu 2.500 Gäste. Hipster-tauglich mit seinen Sitzlounges,  ist das Café selbst auf nur 120 Quadratmeterm geplant. Mit der längsten Freiburger Theke von neun Metern erlaubt es, auch zu  – kaum vorhersehbaren – Stoßzeiten eine zügige Bewirtung der Gäste.

Vier Mitarbeiter finden im Rückbereich der Theke genügend Platz, um Snacks und Getränke zu verkaufen, teilweise auch auf der Theke selbst zu produzieren, etwa hier frisch gepresste Säfte.

Michael Vollmer, Betriebsleiter des Cafés beim Studierendenwerk Freiburg, steht eine kleine, kompakt geplante Küche im nicht einsehbaren Bereich zur Verfügung, in der Snacks aufbereitet oder auch eigene Rezepturen für leckere Smoothies entwickelt werden.

Mehr rund um die Erfolgsstory des Café Libresso lesen Sie hier.

 

Ähnliche Artikel:

TÜV Rheinland – Barista Bar

TÜV Rheinland – Barista Bar

Design trifft Funktion! TÜV Rheinland Köln Unsere neu geplante Barista Bar im TÜV Rheinland in Köln ist nun startklar! Sie lädt alle Mitarbeiter nicht nur zu leckerem Kaffee und Kuchen ein, sondern bietet auch eine große Auswahl an To-Go Produkten an.

mehr lesen