Interessantes

17.12.2018

Tansania: vtechnik ermöglicht Wasserversorgung für Kinderheim

Vtechnik Planung unterstützt seit kurzem das Albinocenter Kabanga in Tansania. Mit einer ersten Spende für das Kinderheim lässt sich nun eine Wasserversorgung für die Bewohner direkt auf dem Heimgelände einrichten. Denn fließendes Wasser existiert derzeit noch nicht. Die Kinder gehen mit Eimern rund 400 Meter in das Dorf, um vom Dorfbrunnen aus ihre tägliche Ration zum Waschen, für die Toiletten und zum Trinken herbeizuschaffen. Nun ein Lichtblick: Kürzlich stießen die Vereinten Nationen im Rahmen ihres Wasser-Screenings auf ein Süßwasser-Reservoir direkt auf dem Terrain des Kinderheims, es konnte ein 120 Meter tiefes Loch gebohrt werden. Um vor Ort einen ersten direkten Zugang zum Wasser zu bauen, übernahm vtechnik Planung jetzt spontan die notwendigen Investitionskosten für Pumpe, Tank und Leitungen in Höhe von 5.000 Euro. Im Albinocenter leben derzeit über 120 Kinder, denen der deutsche Missionar Bruder Theo Call hier ein Heim und Schutz vor Verfolgung bietet. Peter Adam-Luketic und seine Frau Birgit besuchten kürzlich auf private Einladung der Missionsleitung die Diözese, um sich zu informieren und einzubringen. Weitere Informationen zum Projekt und dem Förderverein: www.brudertheo.de