Kunden im Video

27.04.2021

Popup-Küchen – smart, flexibel, effizient

Heute Sushi, morgen vegane Pasta oder doch lieber Steak, mal Snacking, to-go oder doch vor Ort essen: Den Trend zur Abwechslung nehmen in Mensen und Betriebsrestaurants zu – Marktplatzkonzepte als Lösung.

Hinten die logistisch top-getunte und stark verkleinerte Produktionsküche, in Posten perfekt-straff organisiert, eher eine Rüstküche, mit höherem Auslastungsgrad als zuvor. Die Posten sind das Abbild der autarken Counter im Gastraum. Und was vorne früher die Speisenausgabe war, wandelt sich über ein Marktplatzkonzept hin zu einer Popup-Küche.

Die Vorteile: „Alles geht, das System ist flexibel für Trends der kommenden Jahre, individuell zu gestalten und deutlich wirtschaftlicher als starre Konzepte, kann zugleich besser auf sich kurzfristig wandelnde Essenswünsche oder ein unterschiedliches Gastaufkommen reagieren.“ Auch in Sachen Hygiene ist alles möglich – kontaktlose Ausgabe inklusive.